Keine Ergebnisse

Stand: September 2020

Allgemeine Geschäftsbedingungen – AMORELIE Onlineshop

Hier kannst Du unsere AGB kostenlos herunterladen.



1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1.1 Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Sonoma Internet GmbH, Wattstrasse 11-13, 13355 Berlin (nachfolgend "Sonoma", "wir" oder "uns") und dem Besteller (nachfolgend auch "Du" oder "Kunde") gelten ausschliesslich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 Das Angebot richtet sich ausschliesslich an Konsumenten. Als Konsumenten gelten Personen im Sinne des Art. 120 Abs. 1 des Schweizerischen Bundesgesetzes über das Internationale Privatrecht, d. h. natürliche Personen, die das jeweilige Rechtsgeschäft für ihren persönlichen oder familiären Gebrauch und nicht im Zusammenhang mit ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit abschliessen. Sämtliche Produkte werden nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft. Diese Beschränkung bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Anzahl der insgesamt bestellten Produkte bei der Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts.

 

2. Vertragsschluss und Bestellvorgang

2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

2.2 Der Kunde kann aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button "in den Warenkorb legen" in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Über den Button "Zahlungspflichtig bestellen " gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen.

2.3 Wir schicken daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion "Drucken" ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Ein verbindlicher Vertrag kommt mit der Übermittlung der Bestellbestätigung durch uns, spätestens jedoch mit dem Versand der bestellten Produkte, zustande.

Es ist zu beachten, dass die Auslieferung der bestellten Produkte bei Vorkasse erst nach Eingang der vollständigen Summe auf unserem Konto erfolgt. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Erinnerung nicht bis zu einem Zeitpunkt von vierzehn (14) Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung bei uns eingegangen ist, treten wir vom Vertrag zurück. Die Folge ist, dass die Bestellung hinfällig ist und uns keine Lieferpflicht trifft.

2.4 Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

3. Lieferung, Warenverfügbarkeit

3.1 Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilen wir dies dem Kunden mit. Bei Nichtverfügbarkeit der Produkte werden eventuelle Vorauszahlungen unverzüglich erstattet.

3.2 Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir dies dem Kunden ebenfalls unverzüglich in einer Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferverzögerung von mehr als zwei (2) Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen sind in diesem Fall auch wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Hierbei werden wir eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

3.3 Die Lieferung erfolgt nur in die Schweiz. Wir liefern nicht in andere Länder. 

3.4 Die Lieferung von Waren erfolgt regelmässig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift innerhalb des in 3.3 angegebenen Liefergebiets. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in unserer Auftragsbestätigung angegebene Lieferanschrift massgeblich.Eine Selbstabholung der Ware ist nicht möglich.

3.5 Der Kunde ist verantwortlich, uns die richtige Lieferanschrift im Bestellprozess anzugeben. Wir sind nicht verpflichtet, die Lieferadresse vor Zustellung von Waren zu überprüfen. Konnte die Ware aufgrund einer falschen Lieferanschrift nicht zugestellt werden, können wir  die Kosten für den erfolglosen Lieferversuch vom Kunden verlangen. In diesen Fällen behalten wir uns vor, den Kunden nach seiner Lieferanschrift zu fragen, dem Kunden eine Frist zur Annahme der Ware zu setzen und die weitere Versendung von der Zahlung von Versandkosten abhängig zu machen. Gelingt der zweite Zustellversuch nicht, behalten wir uns ausdrücklich vor vom Vertrag zurück zu treten.

 

4. Bezahlung

Grundsätzlich bieten wir die Zahlarten Kreditkarte, PayPal, Vorkasse, Post Finance und Rechnung an. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.

 

5. Verrechnung; Retentionsrecht  

5.1 Ein Recht zur Verrechnung steht Dir nur zu, wenn Deine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Ausserdem hast Du ein Retentionsrecht nur, wenn und soweit Dein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

5.2 Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

6. Versandkosten, Preise  

6.1  Auf jeder Produktseite, die das Einlegen in den Warenkorb ermöglicht sowie nach Eingabe der Lieferadresse werden im Warenkorb und in der Bestellübersicht die jeweils geltenden Preise und Versandkosten angezeigt.

6.2 Die angezeigten Preise sind Endpreise in Schweizer Franken inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, sofern anwendbar.

6.3 Die Versandkosten für die Lieferung sind im Bestellprozess gegeben. Ab einem Einkaufswert von CHF  74,00 (abzgl. evtl. Retouren durch den Kunden) ist die Lieferung innerhalb der Schweiz versandkostenfrei. Abweichungen zugunsten des Kunden bleiben Sonoma vorbehalten.

7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamiere solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nimm bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Deine gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Deine Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Du hilfst uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Freiwilliges Rückgaberecht

8.1 Grundsätzlich gewähren wir dem Käufer für Einkäufe auf unserer Website (www.amorelie.ch) ein freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt einhundert (100) Tagen. Hiernach kann der Käufer innert 100 Tagen ab Lieferung vom Vertrag zurücktreten, indem er die Ware binnen einhundert (100) Tagen nach Erhalt an uns zurücksendet. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus. Voraussetzung für die Ausübung des Rückgaberechts ist, dass die Ware unbenutzt und originalverpackt, d. h. die Verpackung unbeschädigt, komplett mit allem Zubehör und mit Beilage des ausgefüllten Lieferscheins/Retourenscheins sowie eines etwaigen Garantiescheins sein muss. Versiegelte und in Plastik verschweisste Produkte können nur in ungeöffnetem Zustand retourniert werden. Ein allfälliges Siegel darf nicht gebrochen sein.

Im Fall einer Warenrücksendung kannst Du unser Rücksendeetikett verwenden, welches Dir in unserem Helpcenter zur Verfügung steht.

Solltest Du Schwierigkeiten haben kannst Du auch unseren Kundenservice unter customercare@amorelie.com kontaktieren. Bitte hilf uns, unnötige Kosten zu vermeiden und die Retoure Deiner Ware so schnell wie möglich umzusetzen und sende die Ware nicht ohne Rücksendeetikett zurück.

8.2 Bei ordnungsgemässer Rückgabe der Ware werden wir dem Kunden nach Prüfung der Ware den bezahlten Kaufpreis per Gutschrift erstatten. Eine Rückvergütung erfolgt stets auf das zum Kauf eingesetzte Zahlungsmittel. Bei etwaigen Rückvergütungen aus „Kauf auf Rechnung“ erstatten wir den Betrag auf das entsprechende Konto. Wir behalten uns jedoch vor, die von uns aufgewendeten Versandkosten für Warenlieferungen unter CHF 74,00 iHv. CHF 3,67 vom Erstattungsbetrag abzuziehen oder solche nachträglich dem Kunden zu berechnen und vom Erstattungsbetrag abzuziehen, sollte der Einkaufswert der Bestellung nach Rücksendung der retournierten Ware unter EUR 74,00 fallen. Entsprechendes gilt für Versandpauschalen, die vom Standardtarif (3,67) abweichen (z.B. Express-Lieferungen).

8.3 Das freiwillige Rückgaberecht kann für einzelne Produkte, insb. saisonale Angebote wie z.B. unseren Amorelie Adventskalender, ausgeschlossen sein. Wir klären den Kunden über einen etwaigen Ausschluss des freiwilligen Rückgaberechts ausdrücklich auf der jeweiligen Produktseite eines betroffenen Produkts auf.

9. Haftung

9.1 Wir haften unbeschränkt für Vorsatz. Für grobe und einfache Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Zieles des Vertrages notwendig sind und auf deren Erfüllung der Kunde vertraut hat und auch vertrauen durfte.

9.2 Im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung der Höhe nach begrenzt auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden.

9.3 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

9.4 Die Haftung nach dem Produktehaftpflichtgesetz bleibt unberührt.

  

10. Einlösen von Aktionsgutscheinen

10.1 Aktionsgutscheine (Gutscheine, die du nicht käuflich erwerben kannst, sondern die wir im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben) sind nur für den angegebenen Online-Shop, nur im angegebenen Zeitraum gültig und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar. Einzelne Marken können von der Aktionsgutscheinaktion ausgeschlossen sein.

10.2 Aktionsgutscheine sind pro Kunde nur einmal ab dem bei der jeweiligen Aktion angegebenen Mindestbestellwert sowie bis zum angegebenen Datum einlösbar. Aktionsgutscheine sind nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar.

10.3 Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Aus administrativen Gründen ist es nicht möglich, etwaiges Restguthaben zu erstatten.

103 Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

10.4 Der Aktionsgutschein kann nicht auf Dritte übertragen werden. Mehrere Aktionsgutscheine können nicht miteinander kombiniert werden.

10.5 Reicht das Guthaben eines Aktionsgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.

10.6 Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird, sofern der Aktionsgutschein im Rahmen einer Werbeaktion ausgegeben und dafür keine Gegenleistung erbracht wurde.

10.7 Der Aktionsgutschein verliert seine Gültigkeit, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird und somit den an den Aktionsgutschein geknüpften Mindestbestellwert unterschreitet. In diesem Fall behalten wir uns vor,Dir den ursprünglichen Preis der Ware, die Du behalten möchtest, zu berechnen.

11. Einlösen von Geschenkgutscheinen für Amorelie unter www.amorelie.ch

11.1 Geschenkgutscheine (Gutscheine, die du käuflich erwerben kannst) können für den Kauf von Artikeln unter www.amorelie.ch eingelöst werden. Sie können jedoch nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwendet werden.

11.2 Geschenkgutscheine sind nur im angegebenen Zeitraum und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar. Einzelne Marken können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein. Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen verwendet werden. Bitte beachte, dass Geschenkgutscheine an einen Mindestbestellwert gebunden sein können. 

11.3 Reicht das Guthaben eines Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz zu einem höheren Warenwert mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. Übersteigt der Betrag des Geschenkgutscheins den Wert der Bestellung und verbleibt somit ein Restguthaben auf dem Gutscheincode, wird dieser Restbetrag erstattet, sobald du dich an unseren Kundenservice (customercare@amorelie.com) wendest.

11.4 Der Wert eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. Der Geschenkgutschein wird nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird. 

11.5 Geschenkgutscheine und Guthaben können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Anrechnung ist nicht möglich. Mehrere Geschenkgutscheine können nicht 

11.6 Bei Verlust, Entwendung oder nicht durch uns verschuldete Unlesbarkeit von Gutscheinkarten übernehmen wir keine Haftung. Ebenso übernehmen wir keine Haftung bei Schreibfehlern in der E-Mail-Adresse des Gutscheinempfängers.

11.7 Der Geschenkgutschein ist übertragbar. Die Nutzung der Gutscheine für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet. Das Vervielfältigen, Editieren oder Manipulieren der Gutscheine ist ebenfalls nicht gestattet.

11.8 Für den Kauf eines Geschenkgutscheins gelten abweichende Versandkosten. Die Versandkosten werden im Bestellprozess berechnet und angezeigt.

11.9 Das freiwillig gewährte Rückgaberecht von einhundert (100) Tagen gilt ausdrücklich nicht für Geschenkgutscheine.

12. Nutzerkonto, Werbe-E-Mails und Datenschutz

12.1 Wir bieten für jeden Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang ("Mein Benutzerkonto") an. Hier kannst Du bei entsprechender Registrierung Daten über Deine abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen und Deine Adressdaten, eventuelle Zahldaten und einen eventuellen Newsletter verwalten und abspeichern.

12.2 Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in unserem Datenschutzhinweis: www.amorelie.ch/datenschutz/.


13.  Vertragssprache, Vertragstextspeicherung und Schlussbestimmungen

13.1 Auf Verträge zwischen uns und dem Kunden findet materielles Schweizer Recht, unter Ausschluss internationalen Kollisionsrechts und des UN-Kaufrechts, Anwendung. Davon abweichendes spezifisches Verbraucherrecht bleibt hiervon unberührt. 

13.2 Die Vertragssprache ist Deutsch

13.3 Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Du hast jedoch die Möglichkeit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Hilfe der Speicherfunktion Deines Internet Browser zu speichern. Ausserdem bietet Dir ein Link in der versendeten Bestellbestätigung, der die sämtlich notwendigen Bestelldaten umfasst, die Möglichkeit des Aufrufens und des Herunterladens der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

13.4 Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

Nach oben